Wechsel des PC

nofo
1bisX User
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2019, 16:19
Wohnort: Klagenfurt

Wechsel des PC

Beitrag von nofo »

Wir haben den PC ausgetauscht und möchten 1bisX auf den neuen PC übernehmen. Was müssen wir tun, um das Programm kostenlos vom alten PC übernehmen zu können?
Danke für Ihre Auskunft!
Freundliche Grüße
nofo
Tom
Moderator
Beiträge: 306
Registriert: 18.05.2007, 12:11
Wohnort: Mödling
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

RE: Wechsel des PC

Beitrag von Tom »

Einfach den ganzen 1bisX-Ordner auf den neuen PC kopieren. Nach Standardinstallation liegt er im Ordner Gemeinsame Dokumente. Am neuen PC ist dieser Ordner auch empfehlenswert, damit jeder am PC angemeldete User in 1bisX arbeiten kann. Falls Sie Zahlscheine bedrucken, müssen Sie die Schrift OCR-B auf dem neuen PC installieren (liegt im äußeren 1bisX-Ordner – Doppelklick drauf.). Dann noch eine Verknüpfung von 1bisXv6.exe (im inneren 1bisX-Ordner) auf dem Desktop erstellen und Doppelklick drauf. Der Start wird beim ersten Mal länger dauern.

Sie werden vermutlich auch den Pfad für die automatische Erstellung der Sicherheitskopie beim Beenden von 1bisX dem neue PC anpassen müssen: Reiter 1bisX -> Einstellungen Global -> Diverses ->Backupordner
Sonst meckert das Programm beim Beenden.
nofo
1bisX User
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2019, 16:19
Wohnort: Klagenfurt

RE: Wechsel des PC

Beitrag von nofo »

Es funktioniert leider nicht, Fehlermeldung:
interop.dll wurde nicht gefunden
PROOFREADER.dll wurde nicht gefunden
Xalan-C1.dll wurde nicht gefunden

Anmerkung: eventuell Neuinstallation.
Thomas
Moderator
Beiträge: 33
Registriert: 11.12.2016, 23:41

RE: Wechsel des PC

Beitrag von Thomas »

Hallo!

Bei uns im Büro installieren wir auf neuen PCs den Filemaker immer von Null auf neu und kopieren dann die alte Verknüpfung.
Wir haben die Datenbanken aber auf einem eigenen Server liegen, daher können wir die alte Verknüpfung 1:1 verwenden.
Ich gehe also davon aus, dass Sie die Verknüpfung und den Ordner mit den Datenbanken einfach auf den neuen PC kopieren können, aber darauf achten müssen, dass der Ordnerpfad gleich bleibt (Wenn der Ordner am alten PC also ZB auf "C:\Benutzer\*Benutzername*\1bisX" liegt, sollte der Pfad auf dem neuen PC genau gleich heißen.)

Ich hoffe, ich konnte helfen, wenn das nicht funktioniert, muss ich mir etwas anderes überlegen.


Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Lang
Tom
Moderator
Beiträge: 306
Registriert: 18.05.2007, 12:11
Wohnort: Mödling
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

RE: Wechsel des PC

Beitrag von Tom »

Es klingt als ob nicht alles mitkopiert wurde. Na dann sollte zumindest die empfohlene Vorgangsweise für Wiederherstellung nach Festplattencrash funktionieren:
1. Testinstallation* auf dem neuen PC machen.
2. Die letzte Sicherungsdatei auf dem alten PC umbenennen in 1bisX_db (die Endung .lp6 bleibt gleich)
3. Diese Datei in den Ordner C:\Users\Public\Documents\1bisX Hausverwaltung\1bisXv6 kopieren so dass die gleichnamige Testdatei ersetzt wird.
4. Starten Sie 1bisX mit Doppelklick auf 1bisX Hausverwaltung auf dem Desktop.

*) Zur Testinstallation kommen Sie durch Ausfüllen dieses Formulars:
https://lpe.at/datenbanken/1bisx-hausve ... os-testen/
nofo
1bisX User
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2019, 16:19
Wohnort: Klagenfurt

RE: Wechsel des PC

Beitrag von nofo »

Das Programm lässt sich jetzt öffnen, danke für die Hilfe!
Jedoch habe ich einen Fehler gemacht und beim Anmelden einen neuen Usernamen angegeben, sodass ich jetzt nur ein neues Testpogramm habe und nicht auf meine alten Daten zugreifen kann. Lässt sich das ändern?
Nofo
Tom
Moderator
Beiträge: 306
Registriert: 18.05.2007, 12:11
Wohnort: Mödling
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

RE: Wechsel des PC

Beitrag von Tom »

Mit dem Usernamen hat das nichts zu tun. Alle Ihre bisherigen Daten inkl. Registrierung und Usernamen befinden sich in der Datei 1bisX_db. Diese müssen Sie vom alten PC auf den neuen kopieren, siehe Anleitung oben Punkt 2 und 3. (Vorher 1bisX beenden).

Die mit der Testinstallation gelieferte ist eine frische, die Sie nicht benötigen.
nofo
1bisX User
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2019, 16:19
Wohnort: Klagenfurt

RE: Wechsel des PC

Beitrag von nofo »

Leider komme ich nicht weiter. Wahrscheinlich habe ich durch das oftmalige Hin und Her irgend etwas irrtümlich in falsche Ordner verschoben oder gelöscht. Es müssen aber noch alle gesicherten Daten auf einer externen Festplatte vorhanden sein.
Ich weiss im Moment nicht mehr weiter.
Wie bringe ich Ordnung in die benötigten Dateien? Welche Dateien gehören in welche Ordner? Ich bin kein Computerspezialist, nur Anwender. Kann ich bitte Hilfe bekommen!?
Danke Nofo
Thomas
Moderator
Beiträge: 33
Registriert: 11.12.2016, 23:41

RE: Wechsel des PC

Beitrag von Thomas »

Hallo!

Die wichtigen Dateien sind "1bisX_.fp7" und "1bisX_db.fp7" (Die Dateiendungen sind bei Ihnen vermutlich ".lp6"). Wenn Sie diese beiden Dateien von Ihrem alten PC in den Ordner auf dem neuen PC kopieren, in dem auch die .exe-Datei der Test-Version liegt und somit die Datenbank der Testversion überschreiben, müsste das Programm automatisch auf die richtige Datenbank zugreifen.

Der richtige Ordner müsste unter "C:\Users\Public\Documents\1bisX Hausverwaltung\1bisXv6" zu finden sein. Sie sollten eventuell auch den Dokumenten-Ordner Ihres Benutzers (also C:\Users\*Ihr Benutzername*\Dokumente") durchsuchen.

Wenn Sie diesen Ordner nicht haben/finden, durchsuchen Sie Ihr C-Laufwerk nach "X_db" oder "1bisX". (ACHTUNG: Als ich das versucht habe, hat er die Datenbanken erst ganz zum Schluss gefunden, Sie müssen vermutlich also ein bisschen Geduld haben und die Suche wirklich bis zum Schluss laufen lassen.)

Wenn Sie Ihre "alten" Daten noch nicht auf den PC kopiert haben, müssten Sie so die Datenbank der Testversion finden. In diesen Ordner kopieren Sie dann die "1bisX_" und "1bisX_db" Dateien von Ihrem alten PC und ersetzen dadurch die Test-Datenbank.
Theoretisch sollte es dann funktionieren.

Sollten Sie Datenbanken in mehreren Ordnern finden, löschen Sie die überzähligen erst mal. Solange Sie eine richtige Datenbank noch auf Ihrem alten PC gespeichert haben, kann ja nichts Wichtiges wirklich verloren gehen.

Sollte das nichts helfen, versuche ich heute am Abend bei mir zu Hause, den Fehler zu reproduzieren und dahinter zu kommen, was schief gelaufen sein könnte.


Viel Erfolg,
Thomas Lang
Antworten