Am 3.1.2022 ist unsere neue Forumsoftware online gegangen. Das Forum sieht jetzt anders aus und enthält mehr Möglichkeiten als das alte.
Alle Beiträge, Userkonten und Passwörter sind gleich geblieben. Falls es doch Schwierigkeiten gibt, sich anzumelden, bitte auf "Passwort vergessen" klicken oder neu registrieren.
Für weitere Fragen oben auf FAQ klicken.
Gesundheit und alles Gute für das neue Jahr!

Das 1bisX Team

Kreditrückzahlung

Auch für Hausverwalter kompliziert
Antworten
Maria
1bisX User
Beiträge: 12
Registriert: 20.02.2015, 01:22
Wohnort: grinzens

Kreditrückzahlung

Beitrag von Maria »

In einer Liegenschaft wurde seitens der Hausgemeinschaft ein Kredit für eine Sanierungsmaßnahme aufgenommen. Teil der Vorschreibungen sind jetzt auch die monatlichen Tilgungsraten.
Das System bucht mir aber alle Posten mit 0% USt. als Rücklagezuzahlungen ein.
Wie kann ich hier die Zahlungen splitten - also Rücklagen in Buchungskonto 7010 und Rückzahlung in Buchungskonto 9050?
Gibt es irgendeine Möglichkeit, das in den Vorschreibungen bereits zu definieren, dass sich das automatisch in den Buchungen wieder findet?
Tom
Moderator
Beiträge: 293
Registriert: 18.05.2007, 12:11
Wohnort: Mödling
Danksagung erhalten: 1 Mal

RE: Kreditrückzahlung

Beitrag von Tom »

In der Vorschreibung geht das nicht. Mit einer gespeicherten Aufteilung ginge das schon. Allerdings: Ist das wirklich notwendig? Die Kredittilgung wird ja auf jeden Fall von der Rücklage gezahlt, unabhängig davon, ob einzelne Eigentümer ihren Teil bezahlt haben oder nicht.
Meines Erachtens ist es richtig, dass die Eigentümer ihre Tilgungsanteile in die RL zahlen und diese monatlich EINE Summe als Ausgabe hat, die dann auf 9050 gebucht wird.
LisaOgden
1bisX User
Beiträge: 1
Registriert: 11.12.2021, 11:17
Wohnort: Ogden

RE: Kreditrückzahlung

Beitrag von LisaOgden »

Ich danke Ihnen. Sie haben die Angelegenheit geklärt :)
Antworten